So jetzt kommt die erste meiner Jugendsünden-damals dachte ich noch sehr komisch, aber damit muss ich wohl leben.....

 

Ich seh in den Spiegel,                             

in mein verweintes Gesicht.

Das ist dein Siegel,

nun kommt dein Gericht.

 

Du bist schuld daran,

dass es mir dreckig geht.

Ja ich klage dich an,

obwohl mein Herz nach dir fleht.

 

Ich komm nicht zu dir,

das kannst du vergessen.

Du warst scheiße zu mir,

und doch will ich dich küssen.

 

Du hast mich betrogen,

mich fertig gemacht,

mich oft belogen,

und doch mein Herz entfacht.

 

Ich würd gern einfach ruhn,

irgendwie hass' ich dich.

Doch ich kann nichts dagegen tun,

denn noch lieb' ich dich.

     © by me vor veröffentlichung usw. bitte fragen

Wie gesagt ist das eine meiner Jugendsünden.Ich hab es damals für 'ne Freundin geschrieben, als ihr Freund Schluss gemacht hat-sie fands gut....                   

 

17.8.06 19:15, kommentieren

Werbung


Also nach dieser ermutigenden Bewertung von elli (Danke) werde ich jetzt mal anfangen irgendwas zu schreiben.......Und jetzt fällt mir nichts ein, oh ich weiß ich suche meine alten Gedichte raus un veröffentliche die dann hier.D.h. ihr müsst euch noch ein bisschen gedulden:tut mir echt sorry.

Bye Dagny

 

9.8.06 16:33, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung